Kundenpflege Tools im Vertrieb: Adressdaten ins CRM übertragen

Im Vertrieb besteht oft das Problem, dass Vertriebler einen Großteil ihrer Zeit mit administrativer Kundenpflege, wie der Pflege von Adressdaten verbringen müssen, anstatt Zeit mit der tatsächlichen Akquise zu verbringen. In diesem Bereich gibt es aber smarte Tools, die Abhilfe schaffen.

Aktuelle Jobs im Vertrieb

Treffsichere Vertriebsjobs auf der spezialisierten Sales Jobbörse!

Jobs im Vertrieb

 

Kundenpflege: CRM im Sales Lead Management

Zu den drei großen Säulen des Lead Managements gehört die erfolgreiche Kontaktpflege, das Erstellen von Content sowie die Prozessabläufe, wie das Optimieren der Vermarktungskanäle. Die Kontaktpflege als wichtigster Bestandteil frisst allerdings oft viel Zeit durch sogenannte „Copy & Paste“ Aufgaben.

Administrative Arbeit hält auf

Die Abläufe in Vertriebsabteilungen sind meist die gleichen. Adressen recherchieren, Anrufe tätigen und die gewonnen Informationen und Abschlüsse verwalten. Allerdings macht die Zeitaufteilung dabei einen großen Unterschied. Mit deutlichem Abstand sollte im Vordergrund eigentlich die Kundengewinnung stehen. In der Realität sieht das aber zumeist anders aus. Die Pflege des CRM-Systems und die Eintragung neuer Adressen stellen dabei einen immensen Zeitaufwand dar. Das bedeutet weniger Umsatz und verlorene Zeit. Diese Zeit kann mit entsprechenden Tools verringert werden

Adressdaten effizient ins CRM übertragen

Das wichtigste „Material“ für Vertriebsmitarbeiter sind die Kontaktdaten potentieller Kunden. Diese gilt es zu kontaktieren und ihnen das Produkt oder die Dienstleistung vorzustellen und im besten Fall ein Geschäft abzuschließen. Doch diese Adressen müssen erst einmal herausgesucht und in ein CRM-System eingetragen werden. Diese Aufgabe wird aktuell in den meisten Betrieben noch per Tipparbeit oder Copy & Paste erledigt. Zeile für Zeile werden die Daten übertragen und eingepflegt. Aber es geht auch leichter.

Eine Möglichkeit schnell und effizient Adressdaten in das eigene CRM zu übertragen sind Grabber Tools. Aus der Vielzahl dieser Tools haben wir snapADDY als Beispiel ausgewählt um euch zu zeigen, wie Grabber Tools funktionieren!

So funktioniert der Grabber von snapADDYkundenpflege

1. Gewünschte Adresse im Browser markieren.

2. Tool durch Tastenkombination „Strg + C+C“ oder per Klick auf das entsprechende Icon oben rechts im Browser aktivieren.

3. Ein Fenster erscheint und zeigt die extrahierten Daten zugeordnet in einem eigenen Schema an.

Der Datensatz kann nun weitergeleitet werden.

Excel, CSV, VCARD oder direkt ins CRM – der Datenexport

Die Daten können neben dem Export als Excel- und CSV-Tabelle auch direkt als „VCARD“ exportiert werden. Diese Exportmöglichkeiten sind vor allem für kleine Firmen ohne eigenes CRM-System eine große Hilfe. Adressen lassen sich so speichern und über die Suchfunktion in den Tabellen wiederfinden. Alternativ: Kontakte direkt als VCARD herunterladen. kundenpflege

Oder die Möglichkeit der Anbindung an CRM-Systeme nutzen und viel Zeit sparen.  Auf diese Weise sparen Unternehmen bares Geld. Der Vertriebler muss nun nicht mehr ganze Datensätze abtippen oder kopieren. Ohne weitere Zwischenschritte lassen sich die Kontaktdaten direkt in CRM-Systeme wie Salesforce, MS Dynamics, pipedrive und andere importieren. Weitere Kundenpflege Systeme wie Sage und SugarCRM stehen laut snapADDY in Kürze ebenfalls zur Verfügung.

Selber ausprobieren!

Das Team von 99sales.de hat snapADDY getestet und als sehr nützlich empfunden. Glauben Sie nicht? Probieren Sie es selbst aus und überzeugen Sie sich der Zeitersparnis, durch den snapADDY Grabber

Im Vertrieb gibt es eine Vielzahl von Tools und Tricks. Welche nutzt du? Was ist dein Geheimtipp? Antworte uns mit nur einem Klick !

Dieser Artikel von Tilman Lorey ist für Sales-Mitarbeiter erstellt worden und soll über die neueste Vertriebssoftware informieren. snapADDY ist ein junges Unternehmen, das die Probleme der Vertriebsarbeit kennt und dafür Lösungen anbietet. https://snapaddy.com/

,
4 comments on “Kundenpflege Tools im Vertrieb: Adressdaten ins CRM übertragen
  1. Pingback: Inbound oder Outbound Sales – wohin mit dem Fokus? (Teil 1/2) - Blog zu Sales und Vertrieb

  2. Pingback: vertriebsstrategie: In 7 Schritten zum Top-Vertriebler - Blog zu Sales und Vertrieb

  3. Pingback: Fehlermanagement im Vertrieb: die 6 Klassiker - Blog zu Sales und Vertrieb

  4. Pingback: Vertriebsstrategie: In 7 Schritten zum Top-Vertriebler - 99sales Vertriebs Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *